LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Imagine: How Creativity Works von Jonah Lehrer ab morgen im Handel: Alkohol soll die Kreativität fördern

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Kreativität

Imagine: How Creativity Works von Jonah Lehrer ab morgen im Handel: Alkohol soll Kreativität fördern„Kreativität ist ein Funke. Es kann unerträglich sein, wenn er trotz all unserer Bemühungen nicht überspringen will. Und es kann unendlich erfüllend sein, wenn eine Flamme daraus wird und eine neue Idee um die Welt geht.“

Das Wall Street Journal veröffentlichte vorab einen Auszug aus dem bei Houghton Mifflin erscheinenden Buch Imagine: How Creativity Works von Jonah Lehrer. Der amerikanische Journalist und Autor schreibt vorrangig über Neurowissenschaften und Psychologie.

Einige Botschaften von Jonah Lehrer in aller Kürze: Kreativität ist keine Gnade von Engeln und auch keine Gabe der Gene. Kreativität ist eine Fertigkeit. Jeder kann lernen, kreativ zu sein. Von Training ist allerdings nicht die Rede.

Weiter geht’s mit: Die besten Ideen kommen von außen. Die besten Einfälle kommen zufällig. Humor lässt die Wahrscheinlichkeit, zu einer neuen Erkenntnis zu kommen, um etwa 20 Prozent steigen. Den gleichen Effekt soll Alkohol oder Unaufmerksamkeit haben – und andere Drogen???

Jonah Lehrer sagt in Imagine: How Creativity Works auch:

Bei allen neuen Erkenntnissen über die Kreativität sollten wir ehrlich bleiben:
„Der kreative Prozess wird niemals einfach sein. Ganz egal, was wir noch alles über ihn herausfinden. Unsere Erfindungen werden immer von Unsicherheit überschattet sein und von den Glücksfällen abhängig bleiben, mit denen unsere Hirnzellen eine neue Verbindung herstellen.“

Hier geht’s zum Wired Science Blog: Imagine: How Creativity Works, Jonah Lehrer

Hier geht’s zum Wall Street Journal: How Creativity Works, Jonah Lehrer

Hier geht’s zu Amazon: Imagine: How Creativity Works, Jonah Lehrer

Imagine: How Creativity Works von Jonah Lehrer: Alkohol soll Kreativität fördern

Seite weiterempfehlen