LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Mit Schocktherapie kreativer? „Und plötzlich macht es Klick“ Bas Kast

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Kreativität

Mit Schocktherapie kreativer? „Und plötzlich macht es Klick“ von Bas KastDie Hypothese: „Die Routinen des Alltags, die unser Leben beherrschen, lullen das Gehirn ein. Damit wir wieder mit frischem Blick auf die Welt sehen, müssen wir unser Gehirn in Situationen versetzen, in denen es mit seinem Latein am Ende ist.

Man muss das Gehirn schockieren. Die Erschütterung regt dazu an, neu zu denken, anders als zuvor, jenseits unserer alten, verkrusteten Konventionen. Wir werden, mit einem Wort, kreativer.“

Bas Kast wirft in seinem Buch „Und plötzlich macht es Klick“ viele Fragen auf: „Wenn Kreativität in jedem Gehirn angelegt ist, warum sind manche Menschen dann trotzdem einfallsreicher als andere? Entstehen schöpferische Leistungen hauptsächlich durch hartnäckiges Üben, aus Schweiß und fachlicher Expertise?

Oder ist es umgekehrt: Sind wir als Kinder alle kreativ, werden dann aber Stück für Stück zum Konformismus erzogen? Und wenn ja, wie ließe sich gegensteuern? Was kann man tun, um die eigene Phantasie zu entfesseln?

Leseprobe: „Und plötzlich macht es Klick“ von Bas Kast

Amazon: „Und plötzlich macht es Klick“ von Bas Kast

Mit Schocktherapie kreativer? „Und plötzlich macht es Klick“ Bas Kast

Seite weiterempfehlen