LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Die nette Lüge: Ideen-Findung leicht gemacht

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Kreativität

Der Markt für Kreativitätstraining ist sehr übersichtlich. Da gibt es die diejenigen, die immer noch Ed de Bono und Alex Osborn lehren, die Brainstorming, Morphologischer Kasten, Denkhüte, Reizwortanalyse und Mind Mapping bevorzugen.

Und die Express-Kreativtrainer, die mindestens 100 Ideen in der Stunde versprechen. Dass davon fast nie eine den Namen „neue Idee“ verdient, liegt dann in der Regel nicht am Trainer sondern an den Teilnehmern.

Einfach wie Picasso oder da Vinci denken?

 

Manche gehen hinaus und sagen, man müsse sich einfach nur von der Krawatte befreien und sich nicht einengen lassen. Ob kleinkarierte Hemden sich auch auf das Denken auswirken, hat bisher noch keiner nachgewiesen. Wieder andere behaupten, man müsse es einfach machen wie Picasso oder da Vinci. Eine sehr angenehme Vorstellung ist auch die, dass wir nicht arbeiten sondern spielen sollen.

Ideen-Findung ist verdammt schwer

Fast alle versprechen in eintönigem Gleichmaß: Ideenfindung leicht gemacht. Aber: Neue Ideen zu entwickeln ist nicht nur anstrengend, sondern verdammt schwer. Wer was anderes behauptet, weiß nicht wovon er redet.

Weder ein in den Kleiderschrank verbannter Schlips noch ein Rollenspiel oder ein Mind Map sind zielführend, denn Ideenentwicklung heißt gedanklich experimentieren. Wir glauben, dass die meisten Kreativitätstechniken vor allem dazu da sind, Kreativitätsworkshops, -seminare oder -trainings zu verkaufen.

Wir sagen nicht, dass wir alles besser wissen. Aber wir sind angetreten, um selbst neue Ideen zu entwickeln. Ideen, wie jeder zu neuen Ideen kommen kann.

Kommentare   

 
Tschekewara
# Tschekewara 2010-08-20 09:06
Na da bin ich mal gespannt, auf das was ihr da vorhabt ...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Anna
# Anna 2010-08-22 10:38
Ich als So-Wieso-Nicht- Schlips-Träger und Nichtträger von kleinkarierten Hemden bin auch gespannt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Seite weiterempfehlen