LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Fünf fiktive Fragen an Platon (Genie und Philosoph) zur Pleite der Griechen

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Fünf fiktive Fragen

Fünf fiktive Fragen an Platon (Genie und Philosoph) zur Pleite Griechen  Was sagt ein Genie namens Platon zur Pleite der Griechen?
Platon: Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.

Fünf fiktive Fragen an Platon (Genie und Philosoph) Pleite der Griechen  Wer ist schuld an der Pleite der Griechen?
Platon: Einem Kind, das die Dunkelheit fürchtet, verzeiht man gern; tragisch wird es erst, wenn Männer das Licht fürchten.

Fünf fiktive Fragen an Platon zur Pleite der Griechen  (Genie und Philosoph)   Was hat der Philosoph Platon den Griechen zu sagen, die gegen die Sparpläne der Regierung demonstrieren?
Platon: Der Blick des Verstandes fängt an scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert.

(Genie und Philosoph) Fünf fiktive Fragen an Platon zur Pleite der Griechen  Die Griechen können sich vor Ratschlägen von den europäischen Nachbarn kaum retten. Was sollen sie tun?
Platon: Lerne zuhören und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die nur dummes Zeug reden.

Fünf fiktive Fragen an Platon (Genie Philosoph) zur Pleite der Griechen  Was passiert, wenn Europa die Griechen fallen lässt?
Platon: Niemand weiß, was der Tod ist, ob er nicht für den Menschen das größte ist unter allen Gütern. Sie fürchten ihn aber, als wüssten sie gewiss, dass er das größte Übel ist.

Wir danken dem Genie und Philosophen Platon für das fiktive Interview zur Pleite der Griechen. (Alle Antworten sind Zitate von Platon).

PS.: Es tut gut, von Zeit zu Zeit mal etwas völlig Sinnfreies zu tun. Diese fiktiven Interviews mit längst verstorbenen Genies wie mit dem Griechen Platon sind ein nettes Trainingstool, um immer mal wieder gewohnten Denkschablonen zu entfliehen.

Hier gehts zu Top Ten Zitate Kreativität
Hier gehts zu Top Ten Zitate Innovation
Hier gehts zu Top Ten Zitate Denken
Hier gehts zu Top Ten Zitate Ideen & Gedanken

Fünf fiktive Fragen an Platon (Genie und Philosoph) zur Pleite der Griechen

Kommentare   

 
Ein Grieche
# Ein Grieche 2011-12-21 12:19
Es gibt nur drei Wege die Pleite der Griechen zu verhindern:
1. Nicht Platon fragen
2. Nicht Platon fragen
3. Nicht Platon fragen
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Seite weiterempfehlen