LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Fünf fiktive Fragen an Bertolt Brecht (Genie und Dichter)

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Fünf fiktive Fragen

Bertolt Brecht Haifisch  Haben Sie postum noch einen ganz besonderen Wunsch?
Bertolt Brecht:
Brecht nicht ins Theaterklo, brecht Mackie Messer nicht das Herz und brecht meinem Haifisch nicht die Zähne aus.

Bertolt Brecht Theater  Braucht die Welt im 21. Jahrhundert das epische Brechtsche Theater noch?
Bertolt Brecht:
Brecht mit alten Gewohnheiten und fragt einfach mal was Neues.

Bertolt Brecht Dichter  Gibt es eine Botschaft an die Welt von heute?
Bertolt Brecht:
Brecht nicht in fremde Wohnungen ein und brecht euer Brot nicht mit denen, die es backen, sondern mit denen, die es brauchen.

Bertolt Brecht Genie  Kennen sie den Spruch: Wer (B)recht hat, gibt einen aus?
Bertolt Brecht:
Brecht endlich zu neuen Ufern auf und brecht nicht ein, wenn der Weg euch übers Eis führt.

Bertolt Brecht Welt verändern  Was sagen Sie zu den immer noch inflationär genutzten Brecht-Zitaten?
Bertolt Brecht:
Brecht nicht zusammen beim Versuch, die Welt zu verändern. Brecht einfach eine Lanze für das Neue.

Wir danken dem Genie und Dichter Bertolt Brecht für das fiktive Interview.

PS.: Es tut gut, von Zeit zu Zeit mal etwas völlig Sinnfreies zu tun. Diese fiktiven Interviews mit längst verstorbenen Genies wie mit Bertolt Brecht sind ein nettes Trainingstool, um immer mal wieder gewohnten Denkschablonen zu entfliehen.

Hier gehts zu Top Ten Zitate Kreativität
Hier gehts zu Top Ten Zitate Innovation
Hier gehts zu Top Ten Zitate Denken
Hier gehts zu Top Ten Zitate Ideen & Gedanken

Fünf fiktive Fragen an Bertolt Brecht (Genie und Dichter)

Seite weiterempfehlen