LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Fünf fiktive Fragen an Giacomo Casanova (Schriftsteller & Frauenheld)

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Fünf fiktive Fragen

Giacomo Casanova (Schriftsteller & Frauenheld)  Wie beziehungsweise mit welchen Kreativitätstechniken
bekommt ein Genie wie Sie eine begehrenswerte Frau so schnell wie möglich ins Bett?

Giacomo Casanova: Bett...eln.

Giacomo Casanova Venedig  Warum spielen sich Ihre Romanzen fast alle in Venedig ab?
Giacomo Casanova: Weil ich Frauen liebe, die nah am Wasser
gebaut haben.

Giacomo Casanova Frau  Welcher Typ Frau hat es einem Mann wie Giacomo Casanova besonders angetan?
Giacomo Casanova:
Ich mag genau die Frauen, deren Ehemänner
gerade auf Geschäftsreise sind.

Fragen an Giacomo Casanova   Und welche Frauen mögen Sie überhaupt nicht?
Giacomo Casanova: Frauen, deren Ehemänner Boxer oder Jäger sind.

Giacomo Casanova Traumfrau  Könnte ein Giacomo Casanova auch mal treu sein, wenn er
seine Traumfrau trifft?

Giacomo Casanova: Nur in einem Albtraum.

Wir danken dem Schriftsteller und Frauenheld Giacomo Casanova für das fiktive Interview.

PS.: Es tut gut, von Zeit zu Zeit mal etwas völlig Sinnfreies zu tun. Ein fiktives Interview mit einem längst verstorbenen Genie wie Giacomo Casanova ist ein nettes Trainingstool, um immer mal wieder gewohnten Denkschablonen zu entfliehen.

Werbung: Hier geht es zu den Logbüchern Kreativitätstraining bei Amazon

Meine geniale Bildidee: Logbuch Kreativitätstraining

Meine geniale Textidee: Logbuch Kreativitätstraining

Meine geniale Internetidee: Logbuch Kreativitätstraining

 

 

 

 

 


Werbung: Hier geht es zu den Logbüchern Kreativitätstraining bei Amazon

Fünf fiktive Fragen an Giacomo Casanova (Schriftsteller & Frauenheld)


Kommentare   

 
Giacomo Casanova
# Giacomo Casanova 2011-12-21 11:57
Ein Giacomo Casanova bettelt nicht ;-) Die Frauen betteln ...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Venezianer
# Venezianer 2011-12-30 20:30
"Frauen, die nah am Wasser gebaut haben" find ich auch gut, lieber Giacomo Casanova.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Seite weiterempfehlen