LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Der Traum aller Faulpelze: Lernen im Schlaf und Kreativität durch Nichtstun.

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Fundstücke

Vom geistreichen Nichtstun hieß es letzte Woche in der Zeit und „Plädoyer fürs Nichtstun. Immer mit der Ruhe!“ gestern bei Spiegel-Online. Wissenschaftsjournalist Ulrich Schnabel trommelt für sein Buch „Muße, vom Glück des Nichtstuns“ , das am 8. Dezember bei Blessing erschienen ist.

Nicht "Morgenstund hat Gold im Mund" oder "Früher Vogel fängt den Wurm", sondern Schlafen, Meditieren oder Einfach-Aus-Dem-Fenster-Schauen sind angesagt. Das fördert nicht nur Wohlbefinden und Kreativität, sondern soll letztlich auch die Leistungskraft steigern.

Zitat: „Dichter, Musiker und Denker bezeugen: Schöpferische Einfälle kommen uns häufig gerade dann, wenn wir sie nicht herbeizuzwingen versuchen, sondern die Gedanken schweifen lassen und der sprichwörtlichen Muse die Zeit und Gelegenheit geben, uns zu küssen. Und welcher Ort wäre dafür besser geeignet als das eigene Bett?“

Können wir wirklich zielgerichtet im Schlaf lernen?

Der Mathematiker würde sagen: Ein paar Beispiele sind noch lange kein Beweis. Da nützt es auch nicht, dass die beispielhaften Stories ausnahmslos von genialen Zeitgenossen handeln.

Aber weg mit den Zweifeln. Ja, wir sind die Gehetzten und unser Unterbewusstsein ist zuweilen produktiver, als unser bewusstes Handeln und Denken es je sein können. Wir wissen zwar nicht was, aber zumindest, dass etwas in unserem Hirn passiert, wenn es im Default-Modus verharrt.

Bloß Unternehmer und Manager scheinen noch nicht an „Lernen im Schlaf“ und „Kreativität durch Nichtstun“ zu glauben.

Denn sonst hätten Sie für Kreative, Strategen und Wissensarbeiter schon längst ein paar Neuerungen eingeführt:

Lernen im Schlaf  Pro Stunde Arbeitszeit muss ein halbe Stunde Pause gemacht werden.

Traum Lernen im Schlaf  Alle Pausen gehören zur Arbeitszeit.

Faulpelze Lernen im Schlaf  Das Nickerchen nach dem Mittagessen kommt ins Pflichtenheft.

Schlaf Lernen im Schlaf  Für Verschlafen gibt es keine Abmahnung mehr.

Lernen im Schlaf Lernen   In jedes Büro gehört eine Couch.

Schlaf Lernen Lernen im Schlaf  Schlafbrillen und Schreibtischkissen werden von der Firma gestellt.

Traum Lernen Lernen im Schlaf  Schlafseminare werden Pflichtbestandteil des Fortbildungsprogramms.

Lernen im Traum Lernen im Schlaf  Zu jeder Bewerbung gehört in Zukunft ein Traumtagebuch.

Böse Zungen behaupten, dass einzig ein Prinzip in vielen Unternehmen schon gelebte Praxis zu sein scheint. Für die größten Schlafmützen und die Weltmeister im Nichtstun sind die Chefsessel reserviert.

   

Mehr Interessantes zum Lernen im Schlaf

Der Traum aller Faulpelze: Lernen im Schlaf und Kreativität durch Nichtstun. 

Seite weiterempfehlen