LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Lachen ist gesund und beflügelt die Kreativität. Humor wird aber nicht von Krankenkasse oder Staat bezuschusst.

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Humor

Lachen ist gesund und beflügelt die Kreativität. Humor wird aber leider nicht von Krankenkasse oder Staat bezuschusst.Achtung. Achtung. Die Infektion ist ansteckend. Die Inkubationszeit beträgt weniger als eine Sekunde. Der Anfall ist heimtückisch, das Opfer völlig wehrlos. Ein Schüttelkrampf erfasst das Zwerchfell. Die Lungenflügel blähen sich auf.

Der Brustkorb beginnt zu beben. Die Lunge presst stakkatoartig Luft nach außen. Die Herzfrequenz steigt auf weit über 100 Schläge pro Minute. Die Gesichtsfarbe wechselt ins Rötliche. Der Oberkörper krümmt sich in Intervallen. Die Stimmbänder produzieren undefinierbare abgehackte Laute.

Nach wenigen Sekunden ist der Anfall vorbei. Oft folgen in kurzen Abständen weitere. Wenn die Anspannung nachlässt, folgt ein angenehmer Erschöpfungszustand. Die Indikation: Jemand hat herzhaft gelacht.

Humor und Lachen sind gesund und fördern die Kreativität

Lachen ist wirklich gesund. Es entspannt die Gesichtsmuskeln, aktiviert die Atmung und führt zur Sauerstoffanreicherung im Blut. Lachen reduziert die Produktion der Stresshormone Adrenalin und Cortisol, stärkt die Immunabwehr, aktiviert das Herz-Kreislauf-System und fördert den Stoffwechsel.

Lachen setzt Glückshormone frei, fördert die Ausscheidung von Cholesterin, massiert das Zwerchfell und regt so die Verdauung an. Lachen erhöht die Anzahl natürlicher Killerzellen im Körper, aktiviert Botenstoffe, wie z. B. das Gamma Interferon, das wieder die Vermehrung von Tumorzellen hemmt.

Lachen soll sogar gegen Impotenz helfen und natürlich die Kreativität beflügeln. Lachen wird trotz alledem nicht von den Krankenkassen bezuschusst und kann auch nicht von der Steuer abgesetzt werden.

Also einfach mal beim Bundesministerium für Humor und Kreativität nachfragen. Vielleicht wird Humor dort gefördert. Hoffentlich nicht nur Humor in kleinen Dosen oder Humor mal in die Tüte gesprochen.

Lachen ist gesund und beflügelt die Kreativität. Humor wird aber nicht von Krankenkasse oder Staat bezuschusst.

Seite weiterempfehlen