LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Alles Bananen – Das Affen Experiment und was das mit Innovation zu tun hat.

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Experimente

Alles Banane – Die Affen-Story und was das mit Innovation und Kreativität zu tun hat.   Am Wochenende habe ich endlich meine Urlaubsbilder sortiert.
   Da sprang dieser kleine Affe aus meinem Tansania-Ordner
   direkt in mein Gedächtnis.

   Die Erinnerung führte mich aber nicht etwa in den tropischen
   Regenwald, sondern spülte die Story vom Affen Experiment
   in mein Oberstübchen.

Ich weiß gar nicht mehr genau, ob ich diese Story das erste Mal bei Tom Peters oder Gary Hamel in den neunziger Jahren gelesen habe. Fakt ist, dass sie sowohl online als auch offline immer noch erzählt wird, wenn es darum geht, mehr Innovation oder Kreativität zu fordern.

Das Experiment mit den Affen und Bananen

Es soll sich zugetragen haben, dass amerikanische Wissenschaftler vier Affen zu Forschungszwecken in einen Käfig gesperrt haben. In diesem Käfig stand ein Pfahl, an dessen Spitze Bananen angebracht waren. Immer wenn einer der Affen versuchte, an diese Bananen zu gelangen, wurde er von den Wissenschaftlern mit einem eiskalten Wasserstrahl daran gehindert.

Das geschah so lange, bis die Affen gelernt hatten, die Bananen sind nicht zu erreichen. Die Affen versuchten dann auch nicht mehr zu den Bananen zu gelangen. Sie hatten ja das Wissen erworben, dass es sinnlos war, es überhaupt nur zu versuchen. So weit. So gut.

Dann tauschten die Wissenschaftler einen Affen aus. Der neue Affe wollte natürlich sofort auf den Pfahl zu den Bananen. Aber die wissenden Affen hinderten ihn sowohl verbal und als auch mit körperlichem Einsatz so lange daran, bis auch er aufgab.

Was wir von Affen und Bananen lernen können

Schrittweise tauschten die Wissenschaftler einen nach dem anderen Affen aus, bis schließlich keiner der Affen mehr im Käfig war, der selbst mit dem eiskalten Wasserstrahl Bekanntschaft gemacht hatte. Zudem hatten die Wissenschaftler die kalte Dusche längst abgebaut. Und trotzdem versuchten die Affen nicht mehr den Pfahl zu besteigen und die Bananen herunterzuholen. Sie hatten ihre Lektion gelernt – von Ihren Vorgängern.

Egal, ob dieses Affen Experiment je wirklich stattgefunden hat, so ist es doch eine schöne Story, um uns unsere gelegentliche Betriebsblindheit vor Augen zu führen. Ich mag die Story.

Aber wenn wir sie wirklich ernst nehmen, müssten wir auch dieses Experiment hinterfragen. Ist das, was uns dort präsentiert wird, wirklich so schlecht für unser Leben? Müssen wir stets und ständig unser erworbenes Wissen in Frage stellen? Sollen wir den Erfahrungen anderer nicht mehr vertrauen?

Die erfolgreichste Überlebensstrategie der Evolution

Dieses hier geschilderte Affen Bananen Phänomen ist doch die erfolgreichste Überlebensstrategie der gesamten Evolution. Von anderen lernen und andere imitieren. Nur dadurch, dass Wissen und Erfahrungen immer weitergegeben werden, wird unser Leben erst beherrschbar.

Wenn wir immer wieder überprüfen wollten, ob die rote Herdplatte wirklich heiß ist, ob Wurzel aus 9801 wirklich 99 ist oder ob Ideenklau wirklich effektiver ist als selbst zu denken, dann würden wir wohl kaum klarkommen im Leben.

Also erzählt uns die Story, die uns eigentlich sagen will, dass wir manchmal auch Affen sind, die den Wald vor Bäumen nicht sehen, eine für uns sehr nützliche Story. Denn Innovation und Kreativität können im Besonderen ganz wichtig sein. Sie sind im Allgemeinen aber nicht überlebenswichtig.

Wer, wie ich, trotzdem den Themen Innovation und Kreativität verfallen ist und wem das Neue und Unbekannte näher ist, als alte (sechs) Hüte, der könnte jetzt beginnen zu zweifeln.

Oder er könnte  sagen: Das ist mir völlig Banane. Ich bewahre mir die Neugier sowie meine Lust auf neue Ideen und mache mich, wenn es sein muss auch zum Affen. Aber zu einem der zumindest einmal versucht, zu den Bananen zu gelangen.

Alles Banane – Die Affen-Story, was hat das mit Innovation und Kreativität zu tun

Seite weiterempfehlen