LOGBÜCHER KREATIVITÄTSTRAINING

Aufbrechen um den Seeweg nach Indien zu finden und dabei
Amerika entdecken

Studie über Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung und Alltagskreativität

Geschrieben von Carsten Willer. Veröffentlicht in Kreativitätsforschung

Hängen kreatives Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung und Alltagskreativität (was auch immer das sein soll) miteinander zusammen? Und welche Personen sind darin besonders gut?

Kreativitätsforscher der Goldsmiths University of London und der University College London sagen, um im Alltag kreativ zu sein, müsse man nicht unbedingt ein kreatives Ausnahmetalent sein. Kreative Leistung und kreatives Potenzial stimmten nur häufig nicht miteinander überein.

Das veröffentlichten die Kreativitätsforscher in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Psychology of Aesthetics, Creativity and the Arts. Für ihre Studie haben sie 656 Studenten zu ihrem schöpferischen Verhalten und Denken befragt.

Das kreative Potenzial wurde mit einer Aufgabe zum divergenten Denken überprüft und die Fähigkeit zur Ideenfindung mit der Runco Ideational Behavior Scale gemessen – offensichtlich auch nur eine Befragung.

Das Ergebnis: Die drei angeblichen Kreativitätskomponenten sollen nur wenig miteinander zu tun haben. Studenten mit hoher Alltagskreativität müssen nicht zwangsläufig ein hohes kreatives Potenzial oder besondere Fähigkeiten zur Ideenfindung haben.

Außerdem wollen die Kreativitätsforscher herausgefunden haben, dass unterschiedliche Persönlichkeitsmerkmale die einzelnen Kreativitätskomponenten vorhersagten. Große Überraschung ;-) Sie reden in diesem Zusammenhang von Schizotypie und Hypomanie.

Jetzt können wir lange über pseudowissenschaftliche Methoden und darüber streiten, ob wir überhaupt selbst in der Lage sind, über unser kreatives Potenzial, unsere Fähigkeiten zur Ideenfindung oder über unsere sogenannte Alltagskreativität Auskunft zu geben. Hier sind wie bei fast jeder Massen-Befragung große Zweifel angesagt.

Lustig für alle, die sich ebenfalls ernsthaft mit dem Thema Kreativität auseinandersetzen, wird es bei den Schlussfolgerungen. Kreativität im Büro soll sich besonders durch folgende Aktivitäten verbessern lassen:

Studie über Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung Alltagskreativität  sich häufig mit anderen treffen und gemeinsam etwas organisieren

Studie über Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten Ideenfindung Alltagskreativität  täglich für Freude, Humor und Wohlbefinden sorgen

Studie Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung Alltagskreativität  sich Tagträumen hingeben und seine eigene Ideenwelt aktivieren

Studie Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung und Alltagskreativität  sich überlegen, wo und wie man neue Energie tanken kann

Das ist an Banalität wirklich kaum zu übertreffen.

Mehr zur Studie über den Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung und Alltagskreativität gibt es hier.

Studie über Zusammenhang zwischen kreativem Potenzial, Fähigkeiten zur Ideenfindung und Alltagskreativität

Seite weiterempfehlen